Facebook Aktuell

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

This message is only visible to site admins
Problem displaying Facebook posts. Backup cache in use.

Error: Error validating access token: The session has been invalidated because the user changed their password or Facebook has changed the session for security reasons.
Type: OAuthException

2 weeks ago

Frei-religiöse Gemeinde Offenbach

Liebe Gemeindemitglieder und Freund*innen,

am Sonntag, 06.09.2020, war es nun endlich soweit. Unsere vier jungen Gemeindemitglieder Amelie, Denise, Laurin und Lukas feierten im kleinen - aber dennoch würdevollen - Kreise ihre Konfirmation.

Ein Sprichwort besagt: "Aufgeschoben ist nicht aufgehoben!" Und so freuen wir uns, dass wir unseren Konfirmand*innen auch in einem turbulenten Jahr wie 2020 eine feierliche Aufnahme in unsere Gemeinde bieten konnten.

Wir sind stolz auf unsere jüngsten Gemeindemitglieder, die auf ihrem, in diesem Jahr zugegebenermaßen etwas steinigeren, Weg zur Konfirmation Geduld, Reife und einen starken Willen gezeigt haben. Mit großer Freude heißen wir euch herzlich Willkommen und freuen uns bereits jetzt auf den weiteren Weg, welchen wir gerne gemeinsam mit euch gehen werden.
... See MoreSee Less

Comment on Facebook

Wir möchten uns auch ganz herzlich Bedanken , es war ein tolles Fest ... danke Pascal das du dich so bemüht hast, es war sicher nicht immer leicht mit den 4 ren

Es war ein wunderschönes festliches Ereignis und die Vorbereitung in den Monaten davor hat sicher nicht nur „unseren“ Konfirmanden stark geprägt und im eigenständigen Denken bestärkt! Dankeschön dafür!

3 weeks ago

Frei-religiöse Gemeinde Offenbach

Liebe Gemeindemitglieder und Freund*innen,

die Frei-religiöse Gemeinde Offenbach lädt am So., 27.09.2020, um 17:00 Uhr zu einem innovativen Konzerthighlight ein, denn die stadtbekannten Offenbacher Musikvirtuosen Lydia Maria Bader und Peter Josef Kunz- von Gymnich präsentieren erstmalig ihr neues Programm: Klassische Klavierkunst trifft auf moderne, synthetische Klänge.

Die Uraufführung dieses experimentellen Klangwerks vereint alte Meister wie Beethoven, Shostakovitch und viele andere mit elektronischen Beats. Freuen Sie sich auf eine musikalische Reise rund um den Globus und lassen Sie sich von Werken der Komponisten Albéniz (Spanien), Yiruma (Südkorea) oder Foster (Kanada) begeistern.

Eleganz, Klangschönheit und Virtuosität charakterisieren das Spiel der Pianistin Lydia Maria Bader. Von der „neuen musikzeitung“ als „eine der führenden Pianistinnen Deutschlands“ bezeichnet, werden ihre Konzerte von Publikum und Presse weltweit begeistert aufgenommen. Ihre Faszination für fremde Kulturen spiegelt sich deutlich in ihren Programmen wider. Von ihrer engen Verbundenheit mit dem Land des Lächelns, China, zeugt auch die Tatsache, dass Bader seit 2016 zur Kulturbotschafterin der Provinz Gansu ernannt wurde und innerhalb Chinas als „German Piano Princess“ ein hohes Ansehen genießt.

Peter Josef Kunz- von Gymnich ist jedem waschechten Offenbacher ein Begriff. Kaum ein Musiker der Lederstadt ist derart eingebunden in die ortsansässigen musikalischen Projekte wie der 2014 mit dem Offenbacher Kulturpreis ausgezeichnete Künstler. In „Klavier trifft Synthesizer“ übernimmt Kunz von Gymnich den Part der elektronischen Klänge. Mit seiner eigenen Gruppe „Ocean“ tourte Kunz- von Gymnich einige Jahre mit mehreren Synthesizern auf der Bühne durch die Lande. Schon damals stand bei seinen Arbeiten die klangliche Mischung des akustischen Flügels und der elektronischen Musikinstrumente im Vordergrund. Bis heute arbeitet er in seinem Studio an der Verbindung von Akustik und Elektronik.

Der Eintritt ist frei. Über eine Spende freut sich die Gemeinde.
Eine Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung im Gemeindeamt unter 069 800 806 möglich. Nutzen Sie hierfür auch gerne den Anrufbeantworter.

Zum Event geht es hier entlang: www.facebook.com/events/397601611211281/

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Bleiben Sie gesund!
... See MoreSee Less

Liebe Gemeindemitglieder und Freund*innen, 

die Frei-religiöse Gemeinde Offenbach lädt am So., 27.09.2020, um 17:00 Uhr zu einem innovativen Konzerthighlight ein, denn die stadtbekannten Offenbacher Musikvirtuosen Lydia Maria Bader und Peter Josef Kunz- von Gymnich präsentieren erstmalig ihr neues Programm:  Klassische Klavierkunst trifft auf moderne, synthetische Klänge. 

Die Uraufführung dieses experimentellen Klangwerks vereint alte Meister wie Beethoven, Shostakovitch und viele andere mit elektronischen Beats. Freuen Sie sich auf eine musikalische Reise rund um den Globus und lassen Sie sich von Werken der Komponisten Albéniz (Spanien), Yiruma (Südkorea) oder Foster (Kanada) begeistern. 
 
Eleganz, Klangschönheit und Virtuosität charakterisieren das Spiel der Pianistin Lydia Maria Bader. Von der „neuen musikzeitung“ als „eine der führenden Pianistinnen Deutschlands“ bezeichnet, werden ihre Konzerte von Publikum und Presse weltweit begeistert aufgenommen. Ihre Faszination für fremde Kulturen spiegelt sich deutlich in ihren Programmen wider. Von ihrer engen Verbundenheit mit dem Land des Lächelns, China, zeugt auch die Tatsache, dass Bader seit 2016 zur Kulturbotschafterin der Provinz Gansu ernannt wurde und innerhalb Chinas als „German Piano Princess“ ein hohes Ansehen genießt.
 
Peter Josef Kunz- von Gymnich ist jedem waschechten Offenbacher ein Begriff. Kaum ein Musiker der Lederstadt ist derart eingebunden in die ortsansässigen musikalischen Projekte wie der 2014 mit dem Offenbacher Kulturpreis ausgezeichnete Künstler. In „Klavier trifft Synthesizer“ übernimmt Kunz von Gymnich den Part der elektronischen Klänge. Mit seiner eigenen Gruppe „Ocean“ tourte Kunz- von Gymnich einige Jahre mit mehreren Synthesizern auf der Bühne durch die Lande. Schon damals stand bei seinen Arbeiten die klangliche Mischung des akustischen Flügels und der elektronischen Musikinstrumente im Vordergrund. Bis heute arbeitet er in seinem Studio an der Verbindung von Akustik und Elektronik.
 
Der Eintritt ist frei. Über eine Spende freut sich die Gemeinde. 
Eine Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung im Gemeindeamt unter 069 800 806 möglich. Nutzen Sie hierfür auch gerne den Anrufbeantworter.  

Zum Event geht es hier entlang: https://www.facebook.com/events/397601611211281/

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Bleiben Sie gesund!

Liebe Gemeindemitglieder und Freunde,

am So., 20.09.2020, ist Weltkindertag, welchen wir - trotz Corona aber mittels Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln - gerne mit den jüngsten Mitgliedern unserer Gesellschaft begehen möchten. Zu diesem Zweck haben wir uns das Theateratelier Bleichstraße an den Schillerplatz eingeladen:

Passend zum Weltkindertag präsentiert das professionelle Zwei-Frau-Ensemble, bestehend aus Ulrike Happel und Sabine Scholz, das Kindertheaterstück „Ich und Du“ der Autorin Ingeborg von Zadow:

Ziggy und Doodle sind ein gegensätzliches Paar. Während Doodle neugierig auf die Welt ist, vor allen Dingen Spaß haben und spielen möchte, ist Ziggys Verhalten der Welt gegenüber von Angst geprägt. Zwei gegensätzlichere Charaktere können kaum aufeinandertreffen. Die Eine ist zu leichtsinnig, die Andere zu sorgenvoll. Ziggy und Doodle sind Freundinnen, die selten miteinander, aber auch nicht ohne einander können. Da sie völlig verschieden sind, entstehen immer wieder Konflikte. Aus ihrer Freundschaft droht Einsamkeit zu werden. Ein schwieriger Weg, auf dem Freunde lernen, trotz Gegensätzlichkeiten füreinander da zu sein.

In dem Theaterstück für Kinder von 5 bis 10 Jahren erzählt die Autorin Ingeborg von Zadow von Spaß und Traurigkeit, von Freundschaft und Feindschaft, von Gemeinsamkeit und Einsamkeit, vom »Ich und Du«. Durch die Inhalte des Stückes und die Darstellung der Figuren, werden sowohl die soziale Kompetenz als auch das Sprachvermögen der Kinder gefördert. Der Themenkreis von „Ich und Du“ behandelt die unmittelbare Lebenswelt von Kindern, das Ausloten von Grenzen, die Entdeckung und Entfaltung der eigenen Persönlichkeit, die Abgrenzung und Verbindung zum Umfeld und den Umgang mit Konflikten.

Einlass: 14:00 Uhr; Beginn: 15:00 Uhr
Der Eintritt ist frei. Über Spenden freut sich die Gemeinde sehr. Bitte beachten Sie, dass eine Teilnahme nur mit vorheriger Anmeldung unter 069 800 806 0 möglich ist!

Weitere Informationen zur Veranstaltungen finden Sie hier: www.facebook.com/events/221035272668754/
... See MoreSee Less

Liebe Gemeindemitglieder und Freunde,

am So., 20.09.2020, ist Weltkindertag, welchen wir - trotz Corona aber mittels Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln - gerne mit den jüngsten Mitgliedern unserer Gesellschaft begehen möchten. Zu diesem Zweck haben wir uns das Theateratelier Bleichstraße an den Schillerplatz eingeladen:

Passend zum Weltkindertag präsentiert das professionelle Zwei-Frau-Ensemble, bestehend aus Ulrike Happel und Sabine Scholz,  das Kindertheaterstück „Ich und Du“ der Autorin Ingeborg von Zadow:

Ziggy und Doodle sind ein gegensätzliches Paar. Während Doodle neugierig auf die Welt ist, vor allen Dingen Spaß haben und spielen möchte, ist Ziggys Verhalten der Welt gegenüber von Angst geprägt. Zwei gegensätzlichere Charaktere können kaum aufeinandertreffen. Die Eine ist zu leichtsinnig, die Andere zu sorgenvoll. Ziggy und Doodle sind Freundinnen, die selten miteinander, aber auch nicht ohne einander können. Da sie völlig verschieden sind, entstehen immer wieder Konflikte. Aus ihrer Freundschaft droht Einsamkeit zu werden. Ein schwieriger Weg, auf dem Freunde lernen, trotz Gegensätzlichkeiten füreinander da zu sein. 

In dem Theaterstück für Kinder von 5 bis 10 Jahren erzählt die Autorin Ingeborg von Zadow von Spaß und Traurigkeit, von Freundschaft und Feindschaft, von Gemeinsamkeit und Einsamkeit, vom »Ich und Du«. Durch die Inhalte des Stückes und die Darstellung der Figuren, werden sowohl die soziale Kompetenz als auch das Sprachvermögen der Kinder gefördert. Der Themenkreis von „Ich und Du“ behandelt die unmittelbare Lebenswelt von Kindern, das Ausloten von Grenzen, die Entdeckung und Entfaltung der eigenen Persönlichkeit, die Abgrenzung und Verbindung zum Umfeld und den Umgang mit Konflikten. 

Einlass: 14:00 Uhr; Beginn: 15:00 Uhr
Der Eintritt ist frei. Über Spenden freut sich die Gemeinde sehr. Bitte beachten Sie, dass eine Teilnahme nur mit vorheriger Anmeldung unter 069 800 806 0 möglich ist!

Weitere Informationen zur Veranstaltungen finden Sie hier: https://www.facebook.com/events/221035272668754/

Unser Mitteilungsblatt für September ist da! Bitte denken Sie daran, dass Sie sich für Veranstaltungen telefonisch oder per Mail anmelden müssen.
Bleiben Sie gesund und hoffentlich bis bald.

Ihr Team vom Schillerplatz
... See MoreSee Less

1 month ago

Frei-religiöse Gemeinde Offenbach

... See MoreSee Less