Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Facebook Posts

33. Offenbacher Mainuferfest

33. Offenbacher Mainuferfest

15.06.19 - 16:00 - 16.06.19 - 20:00

Frei-religiöse Gemeinde Offenbach
Schillerplatz 1
Offenbach am Main,  63067 Map

Auch dieses Jahr ist die Gemeinde wieder mit einem Stand auf dem Fest der Offenbacher Vereine, Gruppen und Initiativen vertreten, der erneut auf der südlichen Seite der Mainstraße, in der Mitte zwischen Herrnstraße und Ludo-Mayer-Straße aufgebaut wird.

In diesem Jahr freuen wir uns auf schmackhaften, selbstgebackenen Kuchen sowie erfrischende Cocktails bei Sonnenschein. Natürlich werden wir auch in diesem Jahr wieder eine Station für das allseits beliebte Kinderschminken aufbauen!

Für alle Interessierte haben wir eine Menge Informationsmaterial im Gepäck, sei es zu Fragen rund im die Frei-religiöse Bewegung, unsere aktiven Gemeindegruppen oder unsere Kinder- und Jugendarbeit. Sprechen Sie uns einfach an, wir freuen uns auf tiefschürfende Gespräche.

Wir freuen uns auf ein heiteres und informatives Wochenende mit Ihnen!

Wie jedes Jahr sind wir wieder auf Ihre Mithilfe beim Auf- bzw. Abbau angewiesen. Bitte melden Sie sich rechtzeitig im Gemeindeamt. Wenn Sie einen Kuchen für die Kuchentheke spenden wollen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Vor allem aber für die Standbetreuung brauchen wir bei unserem öffentlichen Auftritt dieses Jahr Ihren Einsatz, dazu können Sie sich ebenfalls im Gemeindeamt eintragen lassen.
... See MoreSee Less

11 interested  ·  7 going
Seniorencafé

Seniorencafé

06.06.19 - 14:30 - 06.06.19 - 16:30

Frei-religiöse Gemeinde Offenbach
Schillerplatz 1
Offenbach am Main,  63067 Map

Fröhliches Beisammensein bei Kaffee und Gebäck!

Jeden zweiten Donnerstag richtet die Frei-religiöse Gemeinde Offenbach ein Seniorencafé aus.
Im gemütlichen Kreis wird gemeinsam in Erinnerungen geschwelgt, Bingo gespielt, über aktuelle Themen debattiert und natürlich vollmundiger Kaffee und leckerer Kuchen geschmaust.

Wir wollen mit unseren Seniorencafés den älteren Mitmenschen die Möglichkeit bieten auch im hohen Alter noch regelmäßig unter Leute zu kommen und sich in unverfänglicher Atmosphäre auszutauschen.

Daher ist die Teilnahme am Seniorencafé natürlich kostenfrei.
Über Spenden in die Kaffeekasse freuen wir uns.

Weitere Informationen unter 069/ 800 806 0 oder P.Bender@freireligioese-offenbach.de
... See MoreSee Less

Offenes Gespräch: Jugendtreff Queer_OF

Offenes Gespräch: Jugendtreff Queer_OF

05.06.19 - 18:30 - 05.06.19 - 20:30

Frei-religiöse Gemeinde Offenbach
Schillerplatz 1
Offenbach am Main,  63067 Map

Was bedeutet der englische Begriff „queer“? Die deutsche Übersetzung lautet zunächst einmal „seltsam“ oder neutraler ausgedrückt „nicht norm gerecht“. Begriffe, mit denen wir oftmals und unter verschiedenen Intentionen Menschen behaften, die wir als „anders“ wahrnehmen. Nicht umsonst wurde der Begriff „queer“ viele Jahrzehnte lang als Schimpfwort im englischsprachigen Raum benutzt. Heute ist dies etwas anders.

Der Begriff „queer“ hat sich zu einem positiven Wort gewandelt. Positiv vor allem für diejenigen Menschen, welche sich über eben diesen Begriff selbstbewusst zu definieren versuchen. „Queer“ ist heutzutage ein anerkannter Sammelbegriff für alle Menschen, die eine nicht-heteronormative Lebensweise führen. Kurz gesagt für alle homosexuellen, transsexuellen, transidenten und intersexuellen Menschen.

Die Toleranz gegenüber nicht-heterosexuellen Lebensweisen ist in Deutschland in den vergangenen Jahrzehnten kontinuierlich gestiegen. Dies lässt sich einerseits an der Gesetzgebung aber auch im alltäglichen Umgang feststellen. Nichtsdestotrotz haben wir es leider auch heutzutage oftmals noch mit einem Tabuthema zu tun. Vor allem junge Heranwachsende, die nicht unserer heteronormativen Gesellschaftsstruktur entsprechen, stehen auch heute noch vor einer Fülle an Herausforderungen, die einen Großteil ihrer Adoleszenz einnehmen: „Werden meine Eltern mich akzeptieren?“ „Werden meine Freunde mich verstoßen?“ „Kann ich weiterhin in meiner Sportmannschaft mitspielen?“ „Werde ich jemals einen Partner fürs Leben finden?“ „Ist meine Lebensweise mit meiner Religion vereinbar?“ Dies sind nur ein Bruchteil der Fragen und Ängste, vor denen diese jungen Menschen stehen.
Die Freie Religion bekennt sich zu jeder Lebensweise und erachtet jede von ihnen als gleich wertvoll. Wir Hauptamtlichen sowie die FJO möchten ein Zeichen der Toleranz, der Mitmenschlichkeit und der Unterstützung setzen. Daher wird die Frei-religiöse Gemeinde Offenbach ab Ende der Sommerferien 2019 einen wöchentlichen queeren Jugendtreff ins Leben rufen. Dieser offene Treff wird der erste seiner Art in Offenbach sein. Mehr noch, denn für junge nicht-heterosexuelle Menschen bestehen in ganz Hessen bisher nur zwei Anlaufstellen in dieser Form. Der Treff soll als sicherer Raum des gegenseitigen Erfahrungsaustauschs sowie der Vernetzung für junge nicht-heterosexuelle Menschen dienen. Selbstverständlich sind auch alle weiteren interessierten Jugendlichen hierzu recht herzlich eingeladen.

Bevor wir diesen offenen Treff ins Leben rufen, laden wir alle Interessierten recht herzlich zu einer Diskussionsrunde ein. Diese soll dem gemeinsamen Austausch über Befürwortungen bis hin zu Befürchtungen dienen. Gemeinsam wollen wir allen Gemeindemitgliedern ermöglichen, einen Blick in das pädagogische Konzept zu werfen und Fragen jeglicher Art beantworten.
Wir bitten um Anmeldung im Gemeindeamt bis zum Dienstag, 04. Juni, unter 069/ 800 806 0 oder unter P.Bender@freireligioese-offenbach.de und freuen uns auf einen regen Austausch mit Ihnen!
... See MoreSee Less

1 interested
Tagesausflug: Seligenstadt

Tagesausflug: Seligenstadt

02.06.19 - 11:00 - 02.06.19 - 18:00

Frei-religiöse Gemeinde Offenbach
Schillerplatz 1
Offenbach am Main,  63067 Map

Erneut verschlägt es uns in eine wunderschöne Gegend Hessens: Das am malerischen Mainufer gelegene Seligenstadt wird unser nächstes Ausflugsziel sein.

Neben der traditionsreichen Altstadt mit ihren vielen Fachwerkhäusern wird es uns in die ehemalige Benediktinerabtei inklusive Einhard-Basilika ziehen. Das Kloster ist eines der wenigen beinahe vollends erhaltenen geistlichen Traditionsgebäude Deutschlands und liefert mit seinem großzügig angelegten Garten allerlei Möglichkeiten zum gemütlichen Schlendern zwischen Heilkräutern und duftenden Sommerblumen.
Selbstverständlich wird es vor Ort auch wieder ein interessantes Kulturprogramm geben: Jeder Reisende hat die Möglichkeit an einer Führung durch das Kloster, die ehemalige Apotheke und den Klostergarten teilzunehmen.

Sicherlich ist auch ein Besuch der regional berühmten Cafés „Eis-Kaiser“ oder „Maintor“ möglich, um in der warmen Junisonne ein leckeres Eis zu genießen.

Die Fahrt beginnt an diesem Tag um 11:00 Uhr am Busbahnhof Offenbach. Entgegen unserer Planung fahren wir nicht mit dem Schiff. Die Rückkehr erfolgt um ca. 18:00 Uhr.

Die Fahrt kostet 15 Euro pro Person. Für die Führung durch das Kloster berechnen wir zusätzliche 2 Euro.
Wir bitten um Anmeldungen bis zum Freitag, 31.Mai, im Gemeindeamt unter 069/ 800 806 0 oder per Mail an P.Bender@freireligioese-offenbach.de.
... See MoreSee Less

FeedYourSoul: Unser Honig

FeedYourSoul: Unser Honig

29.05.19 - 18:30 - 29.05.19 - 21:30

Frei-religiöse Gemeinde Offenbach
Schillerplatz 1
Offenbach am Main,  63067 Map

Vor wenigen Monaten starteten wir die neue Veranstaltungsreihe „FeedYour-Soul“ (dt. Füttere deine Seele). Angefangen hatten wir unter dem Thema „Veganismus: Bloßer Trend oder Hoffnung für die Welt?“. Nach einem äußerst informativen Vortrag der Fachreferentin Irina Hübner kochten wir zusammen ein veganes Menü und hatten im Anschluss das Vergnügen gemeinsam zu speisen und miteinander ins Gespräch zu kommen.

Im Mai möchten wir diese erfolgreiche Veranstaltung fortführen. Wieder einmal wenden wir uns einem brandaktuellen Thema unserer Esskultur zu und verleihen im Anschluss dem Akt des Essens wieder seine ursprüngliche soziale Komponente: Das Beisammensein.

Es ist fünf vor 12. Die Zahl der Fluginsekten ist mancherorts seit 1989 um 80% gesunken und 64% aller heimischen Wildbienenarten stehen heute auf der Roten Liste. Dabei soll schon Albert Einstein 1949 gewarnt haben: „Wenn die Biene einmal von der Erde ver-schwindet, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben. Keine Bienen mehr, keine Bestäubung mehr, keine Pflanzen mehr, keine Tiere mehr, keine Menschen mehr.“

Das nächste FeedYourSoul wird unter dem Motto „Unser Honig“ stattfinden. Zu Gast begrüßen wir die mit Fachwissen ausgestatteten Offenbacher Imke-rinnen Christina und Barbara Ott, welche uns einen tiefen Einblick in ihr Handwerk geben werden.

Natürlich sollen auch ökologische und gesellschaftliche Fragen im Vordergrund stehen, wie etwa: Welche Bedeutung hat die Honigbiene tatsächlich für unsere Umwelt? Worin besteht der Unterschied zwischen Wild- und Honigbienen? Wie kann ich als Städter dem Wohlergehen der Bienen dienlich sein? Spielt es eine Rolle woher mein Honig kommt? Was hat es mit dem urbanen Trend des Imkerns auf sich und kann jeder imkern?

Wir freuen uns auf einen informativen sowie geselligen Abend zu diesem wichtigen Thema.
Da die Platzkapazität sich auf 20 Personen beschränkt, bitten wir um Anmeldungen im Gemeindeamt (069/ 800 806 0) oder unter P.Bender@freireligioese-offenbach.de bis zum 24. Mai.
... See MoreSee Less

8 interested  ·  2 going
Load more